Project Description

Hoffeld

Der Ort Hoffeld liegt im Kreis Ahrweiler in 400 m Höhe, hat 281 Einwohner und ist der Verbandsgemeinde Adenau zugeordnet.

Die Eifelgemeinde Hoffeld ist durch ihren besonderen Standort abseits des Verkehres als Wohnsitz für Großstädter oder Familien besonders empfehlenswert. Auch für Motorsport-Fans ist die Lage aufgrund der Nähe zum Nürburgring vielversprechend.

Geschäfte gibt es in Hoffeld keine, jedoch bieten fahrende Händler Waren für den täglichen Bedarf an. Im 2 km entfernten Ort Müsch gibt es eine Metzgerei mit Hofladen sowie eine Lachsräucherei. Im Ort selbst gibt es eine Motorradwerkstatt.

Eine gute Infrastruktur bietet die Stadt Adenau mit mehreren Supermärkten, Fachärzten, Apotheken, einem Krankenhaus und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. In Adenau und Umgebung ist eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung möglich. Sport- und Tennisplätze, Reitplatz und -halle, Schießplätze, hervorragende Wanderwegenetze, zahlreiche Vereine, kulturelle Veranstaltungen, Museen und natürlich der Nürburgring mit ganzjährigen Events stellen für Einwohnern und Gästen ein vielfältiges Angebot dar.

Die herrliche Panorama- und Weitsicht lädt zu Ausflügen in die Natur ein. Auf gut angelegten Wanderwegen, die durch Wälder und Wiesen führen, können auch einige Ausflugsziele wie der Hoffelder Basaltsee, der Dreimühlen-Wasserfall, die Hohe Acht mit dem Kaiser-Wilhelm-Turm und die Nürburg entdeckt werden.

Die Kindertagesstätte und die Grundschule werden im Nachbarort Antweiler (5 km) besucht. Weiterführende Schulen, wie Gymnasium und Realschule Plus, befinden sich in Adenau. Der Transfer erfolgt mit Bussen.

Verkehrsanbindung mit dem Pkw:
Die Autobahn A1 (Auffahrt Blankenheim) erreicht man in ca. 20 km. Bis zur Autobahn A61 (Auffahrt Wehr) fährt man ca. 40 km.

Entfernungen und Fahrtzeiten mit dem Pkw:
nach Adenau – 10 km/13 Min.
zum Nürburgring – 12 km/12 Min.
nach Gerolstein – 25 km/27 Min.
nach Daun – 31 km/30 Min.
nach Mayen – 37 km/37 Min.
nach Bonn – 60 km/56 Min.
nach Köln – 81 km/58 Min.
nach Koblenz – 72 km/53 Min.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Mehrmals täglich verbindet eine Buslinie Hoffeld mit Adenau, von dort ist ein Bustransfer zum Bahnhof nach Ahrbrück möglich. Die Weiterfahrt von Ahrbrück nach Remagen/Bonn ist aufgrund der Hochwasser-Katastrophe vorübergehend nicht mit der Ahrtalbahn möglich – es ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrpläne können Sie aufrufen unter: www.vrminfo.de

Weitere Informationen unter: www.adenau.de

Schnelles Highspeed-Internet (teilweise Glasfaser) bekommen Sie in 53534 Hoffeld über den Anbieter Insysco.

Der Bodenrichtwert in 53534 Hoffeld beträgt 27 Euro. Es handelt sich um einen Richtwert. Gerne erstellen wir eine Marktwertermittlung für Ihr Grundstück in 53534 Hoffeld.

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie in Hoffeld oder interessieren sich für eine unverbindliche Wertermittlung?

Unsere aktuellen Angebote in Hoffeld und Umgebung:

Umgeben von Wiesen und Wäldern: Flaches Eckgrundstück mit herrlicher Aussicht im Höhenort Hoffeld

Umgeben von Wiesen und Wäldern: Flaches Eckgrundstück mit herrlicher Aussicht im Höhenort Hoffeld, 53534 Hoffeld, Wohngrundstück
verkauft
 
 
53534 Hoffeld, Wohngrundstück
Objekt-Nr.:
2934
Grundstück:
578 m²
Kaufpreis:
29.000 EUR
 

Diese Objekte wurden in Hoffeld in der letzten Zeit erfolgreich über Immobilien Skiba vermittelt: